System
14937
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-14937,bridge-core-2.2.8,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-24.8,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-14970
 

System

System

Zählerdaten einsehen und abrufen, immer und überall
Unkompliziertes, zeitsparendes und voll automatisiertes Importieren von Messdaten. Auch manueller Import für einzelne Zähler ist möglich
Import via XML, aus M-Bus, wireless M-Bus, GLT und andern.

Automatisierte Erkennung von Verbrauchsanomalien
Bewertung der Anomalien im Kommentarfeld
Automatisierte Korrektur der Daten um Grandtagszahlen und Betriebstage
Berücksichtigung der Zählerhierarchie bei der Plausibilität

Mögliche Interpolation von Verbräuchen, beispielhaft bei Zählerdefekt, Netzausfall, Leitungsunterbrechungen oder für Zähler mit unzureichender Auslesung

Manueller oder automatisierter Zählerwechsel
Datenpflege erfolgt unter Zählpunkten und nicht dem Zähler, so dass alle Objektdaten erhalten bleiben.
Unkompliziertes anlegen und bearbeiten von Zählpunkten und übersichtliche Zählerverwaltung

Energiebenchmarking
Messstellenvergleich
Gebäudebenchmarking
Überwachung und Alarmierung
Grenzwertüberwachung

Umfangreiche Filter- und Suchfunktion

Intuitive Administartation
Mehrsprachigkeit
Datenimport per XML, CSV, DXF, SQL
Flexible Anbindung anderer Systeme per Easy Connect
Flexible Zugriffs- und Desktopverwaltung
Flexilbe Rollen- und Rechteverwaltung
Enegie- Sollwert- Planung
Trendüberwachung von Verbräuchen mit Alarmfunktion
Individulle Berichte Konfiguration

Warum unser System?

  • Das System ist am Kunden und für den Kunden entwickelt. Die Kombination innerhalb des Unternehmens aus Betreiber- / Eigentümer- und IT know how, haben es ermöglicht Energiemanagement, Zählermanagement und Elemente des Abrechungsmanagement anwenderfreundlich in ein System zu integrieren.
  • Die gesamte Messstellenverwaltung ist, abhängig von der Infrastruktur, zu 100% digitalisiert möglich und bedarf keiner zusätzlichen personellen Ressourcen
  • Basierend auf vorhandener Zählerinfrastruktur ist es in wenigen Tagen und mit überschaubarem Aufwand möglich das System zu installieren oder nachzurüsten. Es ist keine neue zusätzliche und aufwändige Infrastrukturlösung erforderlich.
  • Einmal installiert, können sofort Daten erfasst und nach vollständiger Systemfertigstellung verarbeitet werden Auch historische Daten können importiert werden
  • Zielvorgabenintegration, Trendberechung, Alarmfunktion und Grenzwertüberwachung lassen es zu, ihre Energieverbräuche unter Kontrolle zu bringen.
  • Bisher am Jahresende oder im Folgejahr aufgefallene Verbrauchsanomalien können der Vergangenheit angehören. Sehen Sie sich in die Lage versetzt bereits nach Monatsabschluss die Verbrauchsanomalien zu sehen und diese zu untersuchen.
  • Schonen Sie ihre Mitarbeiter Ressourcen und machen Sie sich unabhängig von Personen und Fehlern bei der Zählerdatenerfassung. Mit jedem scheidenden Mitarbeiter geht Wissen verloren! Unser System vergisst nichts!
  • Unser System bietet die Möglichkeiten das Energie Benchmarking für ihrer Einzelgebäude oder auch ihrer Gebäude im Vergleich auszugeben. Alle Verbräuche werden im Hintergrund vollautomatisiert und nach PLZ um Heiz- und Kühlgradtage bereinigt und so schaffen wir für Sie gleichen Voraussetzungen und eine 100%-ige Vergleichbarkeit.
  • Unser System trägt zur Erhöhung der Unantastbarkeit ihrer Verbrauchskostenabrechnung bei. Fehlende Verbräuche werden getrackt und angemahnt. Alle Verbräuche werden mehrfach gesichert und stehen somit jeder Zeit und jeder Zeit vollständig zur Verfügung.
  • Über Schnittstellenanbidnung oder Serverabruf haben Sie die notwendigen Daten jeder Zeit und nach Ihren Vorgaben zu Verfügung.
  • Schaffen sie sich auch mehr Rechtssicherheit mit unserem nach DIN ISO 50001 geprüften Energiemanagementsystem und haben Sie für ihr Energieaudits, ihre energetischen Inspektionen oder ihren Energieausweis jederzeit verwertbare Daten griffbereit!