Nur was man messen kann,
kann man steuern und optimieren!

Unser System

Unser digitales Zähler- und Energiemanagement „GEBman“ setzt neue Standards und hilft Ihnen, ihre Energiesysteme transparent zu kontrollieren. Sie bekommen ein ausgereiftes und anhand von Anwendererfahrungen entwickeltes System, welches kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert wird. Sie schaffen sich einen einheitlichen und abteilungsübergreifenden Standard für ihr Zähler- und Energiemanagement und haben den einmaligen Vorteil, Zähler- und Energiemanagement zeitgleich für die Verbrauchskostenabrechnung nutzen zu können.

  • Zählerdaten einsehen und abrufen,
    immer und überall
  • unkompliziertes, zeitsparendes und vollautomatisches Importieren von Messdaten aus MBus, wireless M-Bus, MSR und weitere
  • mögliche Interpolation von Verbräuchen, beispielhaft bei Zählerdefekt, Netzausfall, Leitungsunterbrechungen oder für Zähler mit unzureichender Datengrundlage
  • automatisierte Erkennung von Verbrauchsanomalien
  • Bewertung der Anomalien
  • Berücksichtigung der Zählerhierarchie innerhalb der Plausibilitätsprüfung
  • Bezugsgrößen, wie beispielhaft Betriebstage und Gradtagszahlen, werden berücksichtigt
  • manueller oder automatisierter Zählerwechsel
  • Datenpflege erfolgt unter Zählpunkten und nicht am Zähler, damit alle Objektdaten erhalten bleiben, auch bei Zählerwechsel
  • unkompliziertes Anlegen und Bearbeiten von Zählpunkten
  • übersichtliche Zählerverwaltung
  • Zählerdaten einsehen und abrufen,
    immer und überall
  • unkompliziertes, zeitsparendes und vollautomatisches Importieren von Messdaten aus MBus, wireless M-Bus, MSR und weitere
  • mögliche Interpolation von Verbräuchen, beispielhaft bei Zählerdefekt, Netzausfall, Leitungsunterbrechungen oder für Zähler mit unzureichender Datengrundlage
  • automatisierte Erkennung von Verbrauchsanomalien
  • Bewertung der Anomalien
  • Berücksichtigung der Zählerhierarchie innerhalb der Plausibilitätsprüfung
  • Bezugsgrößen, wie beispielhaft Betriebstage und Gradtagszahlen, werden berücksichtigt
  • manueller oder automatisierter Zählerwechsel
  • Datenpflege erfolgt unter Zählpunkten und nicht am Zähler, damit alle Objektdaten erhalten bleiben, auch bei Zählerwechsel
  • unkompliziertes Anlegen und Bearbeiten von Zählpunkten
  • übersichtliche Zählerverwaltung

Warum ZMS/EMS

Unser Zählermanagement setzt neue Standards und hilft Ihnen, ihre Energiesysteme transparent zu kontrollieren. Sie bekommen ein ausgereiftes und anhand von Anwendererfahrungen entwickeltes System, welches kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert wird. Sie schaffen sich einen einheitlichen und abteilungsübergreifenden Standard für ihr Zähler- und Energiemanagement und haben den einmaligen Vorteil, Zähler- und Energiemanagement zeitgleich für die Verbrauchskostenabrechnung nutzen zu können. Schonen Sie ihre Mitarbeiter Ressourcen und machen Sie sich unabhängig von Personen und Fehlern bei der Zählerdatenerfassung. Mit jedem scheidenden Mitarbeiter geht Wissen verloren! Unser System vergisst nichts!

Verbrauchserfassung

Die Software erfasst für Sie voll automatisiert, periodisch oder on demand Werte via M-Bus, wireless M- Bus, GLT oder XML-Import. Unser Zählermanagement bildet die Grundlage für freie Ressourcen durch Entfall personengebundener Zählerablesung und manueller Übertragung innerhalb des Facility- und Property Management. Erlangen Sie Abrechnungssicherheit und erfüllen Sie die Anforderungen der im Dez. 2021 novelierten HKVO.

Monitoring

Wir übernehmen das Monitoring für Sie und überwachen 24/7 die Datenaufzeichnung, Datenübertragung, Datensicherung, Überwachung der Infrastruktursysteme sowie den Import ins Zähler- und Energiemanagementsystem.

Funktionen

Vergleichen Sie historische und aktuelle Betriebsjahre auf klima- und standortbereinigter Basis. Profitieren Sie von CO² – Emissionsberechnung, Benchmarking, KPI- und Energieplanung und steigern Sie die Effizienz ihrer Immobilie. Nutzen Sie die automatisierte Plausibilistätsprüfung,
die Interpolationmöglichkeit bei fehlenden Daten, die Sofortauslesung, Grenzwertüberwachung und die Alarmfunktion. Profitieren Sie von der Energieprognose und Erarbeiten Sie anhand der falidierten und umfassenden Daten ihre Energieplanung.

Betriebsoptimierung

Wir arbeiten aktiv mit Ihren Technikern, Energiemanagern oder Führungskräften zusammen und geben Support, Hinweise und teilen auch gern Ideen zur Verbesserung oder Effizienzsteigerung ihrer Energiesysteme.

FEATURES

Energiebenchmarking

Messstellenvergleich

Gebäudebenchmarking

Überwachung und Alarmierung

Grenzwertüberwachung

Individuelle Bericht-Konfiguration

Umfangreiche Filter- und
Suchfunktion

Intuitive Administration

Flexible Anbindung anderer Systeme per Easy Connect

Trendüberwachung von Verbräuchen mit Alarmfunktion

Mehrsprachigkeit

Datenimport per XML, CSV, DXF, SQL

Flexible Zugriffs- und Desktopverwaltung

Flexible Rollen- und Rechteverwaltung

Energie-Sollwert-Planung

Unser System in der Praxis

Live-Demo entdecken

Energiedatenverwaltung im digitalen ZMS

Mit dem Einsatz eines effektiven Energiemanagementsystems können Sie Ihre Energieeffizienz steigern,
indem Sie alle identifizierten Anomalien aufdecken und Einsparpotenziale ausschöpfen.

Energiebilanz nach DIN ISO 50001 im System verfügbar. Errechnung und Darstellung der CO2 Bilanz pro Jahr in t, kg/m² oder in kg/pro Kunde/Besucher. Möglich ist auch die Aktivierung von Kosten/m². Der Energiebericht ist jederzeit mit aktualisierten Daten im System verfügbar.

Individuelle grafische und tabellarische Energieberichterstellung, des Gesamtenergiesystem sowie einzelner Zähler oder Subsysteme.

Energiecontrolling mit Energiezielüberwachung und Alarmfunktion anhand von automatisierten Trendberechnungen.

Darstellung des bereinigten Gebäudeenergiebedarfs sowie Klimafaktoren, zum Benchmarking der Geschäftsjahre und Immobilien an verschiedenen Standorten.

Schnittstellen für interne Managementsysteme können über Easy-Connect angebunden werden. Individuelle Schnittstellenanpassungen sind möglich.